Curriculum Vitae

Thomas Barth, geb. 1965 in Wien, 1983 Matura am BG-BRG Tulln.
Tätigkeit in den Bereichen Musik (laufend) und New Media in Wien, Dänemark und New York.
1984-1987 Studium der Psychologie an der Universität Wien.
1989: Absolvent des Universitätslehrgangs für Werbung und Verkauf an der Wirtschaftsuniversität Wien.
2006: Praktikum an der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie in Ulm. 2007: Bakkalaureus der Psychotherapiewissenschaften an der SFU Wien.
Seit 2007 (laufend) Leitung des Gedächtnistrainings in der Tagesstätte des jüdischen Elternheims Wien („assoziatives Gemeinschaftsgedächtnis“).
Von 2007-2011: Arbeit als Psychotherapeut i.A.u.S. in der Praxis Dr. Brigitte Sindelar.
9.6.2009: Sponsion zum Magister der Psychotherapiewissenschaften an der SFU Wien.
Am 16.9.2010: Abschluss der psychoanalytischen Ausbildung am PSI nnsbruck. Eintragung in die Psychotherapeutenliste des BMG am 6.7.2011 (Eintragungsnummer: 7786).
Im Juli 2011 Praxisgründung in 1090 Wien.
Am 17. Jänner 2012 Promotion zum Doktor der Psychotherapiewissenschaft an der SFU Wien mit der Dissertation “Wer Freud Ideen gab”.
Februar 2013: Zertifizierung in OPD-2 (Operationale Psychodynamische Diagnostik).
Seit 1. Februar 2017: Assoziierter Lehranalytiker mit partieller Lehrbefugnis des PSI in Kooperation mit der SFU.
Publikationen und Vortragstätigkeit u.a. zu den Themenbereichen Psychoanalyse, Musik und Cultural Studies.

Affiliationen: BMG – Bundesministerium für Gesundheit, VOEPP – Vereinigung Österreichischer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten, SFU – Sigmund Freud Privatuniversität Wien, PSI – Psychoanalytisches Seminar Innsbruck, Sindelar Center, Waxmann


Thomas Barth, Kurzbio DEUTSCH

Thomas Barth, geb. 1965 in Wien. Studium der Psychologie an der Universität Wien (1984-87) und Absolvent des Universitätslehrgangs für Werbung und Verkauf an der WU Wien 1989. Abschluss der Ausbildung am Psychoanalytischen Seminar Innsbruck (PSI, 2010) und Promotion zum Doktor der Psychotherapiewissenschaft an der SFU Wien (2012). Ab 2017 Lehranalytiker (PSI/SFU) mit partieller Lehrbefugnis. Tätigkeit in den Bereichen Musik (laufend) und New Media in Wien, Dänemark und New York. Seit 2007 Leitung des Gedächtnistrainings in der „Anne Kohn-Feuermann“ Tagesstätte des jüdischen Elternheims und ab 2011 Psychoanalytiker in eigener Praxis in Wien. Publikationen und Vortragstätigkeit zu den Themen Psychoanalyse, Musik und Cultural Studies.

Weitere Informationen:
Psychoanalyse: www.drbarth.at
Musik: www.thomasbarth.com


Thomas Barth, short bio ENGLISH

Thomas Barth, born 1965 in Vienna. Studied Psychology at the University of Vienna (1984-87), certificate program in Marketing @ Sales at WU Vienna 1989. Completed the psychoanalytic training at the Psychoanalytic Seminar Innsbruck (PSI) in 2010 and received the Doctorate in Psychotherapy science at Sigmund Freud University Vienna (SFU) in 2012. Training Analyst (PSI/SFU) since 2017. Work in the areas music (ongoing) and new media in Vienna, Denmark and New York. Since 2007 (ongoing): Leading the mnemonic training at the “Anne Kohn-Feuermann” day care center in the Jewish home for the elderly, since 2011 psychoanalyst in own private practice in Vienna. Publications, lectures and performances in the fields psychoanalysis, music and cultural studies.

For more information:
psychoanalysis: www.drbarth.at
music: www.thomasbarth.com